Alle gelöscht! Warum YouTube absichtlich den Untergang heraufbeschwört | WALULIS


  • Am Vor 11 Tage

    WALULISWALULIS

    Dauer: 6:11

    Einmal losgetreten, rollen sie über uns hinweg und lassen uns nicht in Ruhe: Die #saveyourinternet Hysterie- Lawinen auf DE-film. In dieser Woche ist es wieder passiert - eine Erklärung der DE-film Chefin war der Anlass. Wie diese Dynamik funktioniert und warum alle DE-filmr auf den Zug aufspringen, zeigen wir in diesem Video.
    → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
    ►DE-film: hatorswi.art/us/funkofficial
    ►funk Web-App: go.funk.net
    ►Facebook: facebook.com/funk
    ►Impressum: go.funk.net/impressum
    → Mehr von WALULIS:
    ►WALULIS bei Facebook: walul.is/2lez2Xu
    ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: walul.is/2vsqDFh
    ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: walul.is/2qTVHMW
    Hysterie! DE-film wird gelöscht! Die Freiheit des Internets ist in Gefahr! Unsere Kanäle sind bald weg! Diese Messages haben diverse DE-filmr in den letzten Tagen in den Äther gepumpt. Warum? Ausgehen tut diese Welle von einem Statement der CEO von DE-film - vor allem einem Satz, in dem sie andeutet, dass DE-film eventuell wegen dem Artikel 13 dazu gezwungen ist, nur noch Material von großen Firmen auf ihre Plattform zu stellen.
    Das ruft die DE-filmr natürlich auf den Plan. Denn das hieße ja, dass ihre Karrieren vorbei wären! Einfach so! Wie schlimm! Aufmerksam geworden sind die DE-filmr darauf durch ein Video von Wissenswert. MrWissen2Go veröffentlichte dann die Gegenmeinung und los ging die Meinungslawine.
    Hier gibt es nun verschiedene Typen: Den Clickbaiter, der die Möglichkeit nutzt, um auf die Tränendrüse zu drücken und Klicks rauszuholen. Mit Videotiteln wie: “Mein Kanal wird gelöscht!!” oder “Das Internet ist tot!”. Laut IBlali “sind wir gefickt.” Dann gibt es die Verwerter, die einfach mit einem Video auf den Zug aufspringen. Die sind sich auch nicht sicher, was genau los ist, aber nehmen die Klicks mit. Und dann gibt es die, die auf diese Videos reagieren. Die geben sich am wenigsten Mühe und lassen einfach die schon existierenden Videos laufen, während sie ihren eigenen Senf dazugeben.
    Aber diese ganze Hysterie ist sinnlos! Denn es ist nichts passiert! Über das Gesetz wird erst in mehreren Monaten abgestimmt! Nichts ist da in trockenen Tüchern, die DE-filmr zeichnen hier lediglich das Worst-Worst Case Szenario. Wahrscheinlich müssen die DE-filmr einfach besser aufpassen, nirgendwo Urheberrecht zu verletzen - denn das tun sie ja jetzt schon! Es kann nur nicht geahndet werden!
    Und diese Hysterie ist nicht neu. Vor einigen Jahren haben dieselben DE-filmr, als es um ACTA ging, auch schon das Ende der freien Internetwelt verkündet. Also alles viel Content um nichts.

    walulis sieht fern  philipp walulis  #saveyourinternet  youtube wird gelöscht  youtube wird nicht gelöscht  savetheinternet  saveyourinternet  kanal gelöscht  rayfox  unge reagiert  clickbait  clickbait videos  clickbait titel  Hysterie  Panik  susan wojcicki  youtube blog  artikel 13  artikel 13 wissenswert  faktencheck  warum es youtube nächstes jahr nicht mehr gibt  artikel 13 erklärung  youtube wird 2019 gelöscht  

Cyrillion
Cyrillion

Die Kernaussage der deutschen Youtuber ist also, wenn sie keinen zu fast 100% derivaten Content produzieren dürfen oder einfach oder das geistige Eigentum anderer stundenlang hirnlos drüberblubbern dürfen, können sie überhaupt keine Videos mehr produzieren? Was ist jetzt das Schlimme daran?

Vor 11 Tage
Dylan Drake
Dylan Drake

Hallelujah, endlich weiß ich wovon die reden

Vor 8 Tage
FafliX
FafliX

Das große Problem wäre ja overblocking. Und das ist ist jetzt schon ein Problem, könnte dann noch schlimmer werden. 5 Sekunden aus nem Disney Song in dein Review des neusten Films gepackt? Sofort ist ein Copyright strike da. Und der geht so schnell nicht wieder weg, selbst wenn es ungerechtfertigt ist. So funktioniert YT moment halt leider.

Vor 10 Tage
Freshe Förmchen
Freshe Förmchen

+Sir Solid Snail Die sind ja auch die einzigen, die davon betroffen sind...

Vor 10 Tage
Sir Solid Snail
Sir Solid Snail

Das Schlimme ist daran, dass diese Vollzeit-Reagierer (Fulltime Reacter) nun wahrscheinlich einer echten Arbeit nachgehen müssen, die ihnen vielleicht nicht viel Spaß macht, wo sie vlt nicht der Boss sind, wo sie vlt nix zu melden haben und ihnen keiner zuhört... deswegen hab ich ein technisches Studium absolviert, weil ich schon vor 10 Jahren von Artikel 13 geträumt habe B-)

Vor 10 Tage
KenwayC
KenwayC

Keine Ahnung aber Hey ich kann kein eigenen Kontent liefern, ende

Vor 10 Tage
NasH Hash
NasH Hash

Haha abonniert mich vorher auf instagram ich kotze

Vor 2 Tage
Tim Pustelni
Tim Pustelni

Keine Frage: Das ist Massenhysterie und Klickbait. Dennoch: Die Haltung der öffentlich-rechtlichen dazu ist sehr undifferenziert.

Vor 4 Tage
micha McV.
micha McV.

oh ich liebe den vergleich:´´was ist lustiger als millionen in brüssel für lobbyarbeit zu versenken?´´^^

Vor 4 Tage
micha McV.
micha McV.

meine güte die arme WALULIS redaktion muss sich aber auch den letzten scheiss von youtubes kinderkanälen ankucken :-( mein beileid

Vor 4 Tage
micha McV.
micha McV.

die bundesregierung beschließt die verbesserung des internets für deutsche normalverbraucher.... wird ja auch zeit, die hatten schließlich über 10 jahre zeit die arbeit der amerikanischen geheimdienstdienste in deutschland zu erlernen. oder wie mutti sagen würde: auf deutschen boden gilt deutsches recht

Vor 4 Tage
Bergwacht
Bergwacht

Wer hat das Recht vom See im Hintergrund ? :D Der gehört doch sicher wem^^

Vor 5 Tage
Rcking23
Rcking23

Ich muste diese woche herzlich lachen .. idoten glauben alles

Vor 5 Tage
Theo Bernhard
Theo Bernhard

Positivbeispiele zu diesem Thema sind Robbubble und Der dunkle Parabelritter. Diese elendige Panikmache nur für schnell Klicks... da platzt mir die Pulsader, zumal die meist jugendlichen Zuschauer das dann ebenso undifferenziert betrachten, wie ihre Idole...

Vor 7 Tage
whanowa
whanowa

1:37 "Die Hosen und ein Hund" Lerne grad Spanisch. One more door of humour unlocked, yay!

Vor 7 Tage
Manjan 01
Manjan 01

Ist es schlimm, dass ich auch bei Acta direkt an diesen Witz gedacht habe :D

Vor 7 Tage
David K.
David K.

Der Vergleich mit ACTA hinkt sehr stark. Damals wiesen die YouTube (genau wie jetzt) darauf hin, was passieren könnte wenn ACTA durchkäme. Ist es dann ja nicht. Was nicht heißt, dass es nicht hätte pasieren können und was nicht heißt, dass so eine Entscheidung noch kommen könnte.

Vor 8 Tage
Dampfgeschichten
Dampfgeschichten

Danke, für dieses Video gegen den ganzen Idiotencontent von eingen Minderbemittelten .

Vor 8 Tage
MaxiMonHD
MaxiMonHD

Bestes Outro der Woche!

Vor 8 Tage
earthbind83
earthbind83

4:50 Äh, dagegen gestimmt haben die aber nur deshalb, WEIL es so viele Weltuntergangsprophezeiungen und den Aufstieg der Piratenpartei gab. Die Videos haben den Untergang der digitalen Welt verhindert.

Vor 8 Tage
doe maeries
doe maeries

3:50 "Wir werden jetzt auf ein Video reagieren" Zu solch einem Satz fällt mir echt nichts mehr ein

Vor 8 Tage
Terry Alhazred
Terry Alhazred

Danke Walulis-Crew dafür dass ihr nie Scheiße von euch gebt... 🖤

Vor 8 Tage
Rofllin Jens
Rofllin Jens

Ich hasse Walulis ein bisschen, weil der Anblick dieses Gesichtsausdrucks auf dem Thumbnail mich jedesmal zum Würgen bringt.

Vor 8 Tage
Fafi Timo
Fafi Timo

Der adacta Witz war 2013 schon nicht mehr lustig

Vor 8 Tage
Eva 456
Eva 456

Bei uns in der Klasse hat sogar wer einen Vortrag über Artikel 13 gemacht...

Vor 8 Tage
Basic Pigeon
Basic Pigeon

Unglaublich, wie dumm diese Videos sind. Wenn man mal kurz darüber nachdenkt, merkt man doch, dass "Youtube löscht einfach so Kanäle!" ein nicht ganz so realistisches Szenario ist. Und dann auch noch ohne Recherche einfach seine Meinung ins Internet blubbern.

Vor 8 Tage
sickby85
sickby85

"Youtube wird nicht mehr so sein wie es mal war!" Muss nicht unbedingt schlimm sein. "Nach der Eiszeit/den Kreuzzügen/dem Mauerfall wird nichts mehr so sein wie es mal war!" Nach dem 8. Mai 1945 war in Deutschland auch nichts mehr, wie es davor war. Und die einzigen die sich darüber aufregten, waren Leute die dann ganz schnell Südamerika geflüchtet sind...

Vor 8 Tage
Tim Mayer
Tim Mayer

artischocke ficken nicht flicken

Vor 8 Tage
Shelumia Exeroon
Shelumia Exeroon

Hab die ganze Zeit auf ein Video von euch dazu gewartet die Kanäle die sich an dieser Hysterie (und ja jeder merkt nach 3sek diese Dystopien völliger Schwachsinn sind) beteiligen sind einfach nur peinlich finde es auch gut das ihr euch nicht die Mühe gemacht habt das detailliert argumentativ aufzuschlüsseln jeder der sich ein par Minuten mit seriösen Medien damit beschäftigt merkt es selbst

Vor 9 Tage
Hannah K.
Hannah K.

wo war denn der hitlervergleich?:c

Vor 9 Tage
424Star
424Star

Bei mir in den Abos gibt es drei Lager. Die ohhhe wir werden alle sterben. Idi nicht so wild wenn man nichts von Dritten hoch lädt und die wir schauen jetzt mal ernsthaft.

Vor 9 Tage
Kilian Wonder
Kilian Wonder

Mein Aluhut sagt was anderes.

Vor 9 Tage
Harald Honk
Harald Honk

Ich klau im Internet ja eigentlich nur vorn los. Und dem Balu Fist seine Fidel yo, den hab ich sogar abrasiert.

Vor 9 Tage
bot 314159265
bot 314159265

Selbst wenn der Vorschlag des EU-Parlaments durchkommt, wird die Welt nicht untergehen.

Vor 9 Tage
Mari Antifail
Mari Antifail

back 2 warcraft shirt...goiiiil

Vor 9 Tage
Mast3r
Mast3r

Jagut... dass Le Dumpfbacke wieder mal einen auf Wochenschau macht, ohne sich mit dem Thema in irgendeiner Art auseinander zu setzen, wundert mich nicht. Darauf basiert schließlich sein gesamtes Kanalkonzept. xD Ich persönlich sage ja: abwarten und Tee trinken. A kann man eh nicht mehr dagegen machen als den dafür verantwortlichen postialisch auf die Füße zu treten und B wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Vor 9 Tage
stronius99
stronius99

Ich finds witzig, dass ich nichts von dieser Hysterie mitbekommen habe. Anscheinend habe ich wohl die richtigen Kanäle aus meinen Abos ausgemistet.

Vor 9 Tage
Jan Nolte
Jan Nolte

Von wegen Künstlerrechte stärken: "Derzeit verhandeln Abgeordnete mit Vertretern der EU-Kommission und der Rat der Mitgliedsstaaten über einen endgültigen Text. Rat und Kommission drängen auf weniger Rechte für Künstler und Autoren. Es müsse möglich bleiben, den Chor von Pink Floyd mit einer kleinen Summe abzuspeisen, sagte ein Kommissionsverhandler bei einem Treffen Ende Oktober. Unfaire Geschäftspraktiken wie Total-Buy-Out und Knebelverträgen blieben nach Wünschen von Kommission und Rat erlaubt." Quelle: http://netzpolitik.org/2018/urheberrecht-aerger-im-eu-parlament-ueber-verwaesserten-schutz-fuer-kuenstler/ Das Ganze ist (wie immer) lediglich ein Kräftemessen zwischen zwei Lobbys mit gegensätzlichen Interessen. Nicht das Copyright der Künstler, sondern das daran Mitverdienen der Verlags- und Musikindustrie soll gestärkt werden.

Vor 9 Tage
Mr. Lool
Mr. Lool

Würdest du eigentlich wegen Funk auf Youtube bleiben?

Vor 9 Tage
Trine Langohr
Trine Langohr

Oh wow, man darf nicht mehr das Copyright brechen und damit Künstler um ihre Einnahmen bringen? Wat?! Sag bloß nicht! Demnächst kriegt man wahrscheinlich auch keine Musikvideos auf Youtube mehr zu sehen, bis Youtube mit der Gema eine Sonderregelung trifft! Und Projekt Gutenberg darf nur noch alte Bücher ins Netz stellen, deren Copyright abgelaufen ist! Was für eine Apokalypse.

Vor 9 Tage
Michael Wendler
Michael Wendler

Es Nervt einfach nur noch, vor 1,5 Jahre hätte man noch was gegen Art.13 machen können, jetzt ist die Vorabstimmung schon durch und die Abstimmung in der er Verabschiedet werden soll steht bevor, jetzt sind plötzlich alle politisch, vor 2 Jahren waren nur wenige Kanäle daran interessiert. Damals gab es eben noch nicht genug Klicks.

Vor 9 Tage
John Doe
John Doe

Ochnööööö ..... muss denn jetzala wirklich JEDER ein Video zu diesem ausgelutschten Thema machen ....??? :-( **Daumen Runter**

Vor 9 Tage
Retarded Cosmo
Retarded Cosmo

Youtube is scheisse. Sowas guck ich nicht.

Vor 9 Tage
fremue 93
fremue 93

Wissenswert oder generell die meisten Kanäle dieser Kategorie machen nur YouTube um damit viel Geld zu machen

Vor 9 Tage
Lukas Müller
Lukas Müller

Der Abo-Part am Schluss hat mich doch etwas wuschig gemacht... 😳

Vor 9 Tage
fremue 93
fremue 93

Daran sieht man mal, dass sich viele Leute sich keine eigene Meinung mehr bilden könne, sondern einfach was Nachlabern, was irgendwelche YouTuber gesagt haben

Vor 9 Tage
Hans-Georg Maaßen
Hans-Georg Maaßen

"Wenn man einem Ossi den Bauch reibt , hat man drei Wünsche frei." Stimmt dieses Gerücht denn :- / ?

Vor 9 Tage
MoeHeCan
MoeHeCan

Was? Wer kommt? Wohin? I kenn mi ned aus.

Vor 10 Tage
Jour Channel 2
Jour Channel 2

Ich frage mich immer, wenn Walulis einen seiner "wirklich seeeehr guten" Flachwitze bringt und dabei seinen gelben Zeigefinger hochhält, ob er dann auch mit seiner richtigen Hand den Zeigefinger ausstreckt. Ich fordere Aufklärung in bestagtem Fall...

Vor 10 Tage
Makejas0
Makejas0

4:57 Das ist gar nicht deine echt Hand? :0

Vor 10 Tage
itz starlit :3
itz starlit :3

Wird es jetzt gelöscht oder nicht?!_*KLÄRT MICH AUF*_

Vor 10 Tage
Brixxter
Brixxter

An Artikel 13 regen mich nur die Leute auf, die rummeckern, wenn sich ein Kanal von Funk zu Wort meldet.

Vor 10 Tage
Stephan Gruhne
Stephan Gruhne

Und noch was fällt mir gerade auf - wenn Youtube zumacht, spare ich §13,00 und bezahle jemand anderen für meine Unterhaltung die Kohle. Herr Walulis? Ist das etwas in Planung?

Vor 10 Tage
Stephan Gruhne
Stephan Gruhne

Was?Ja! Nein! Doch! Oh!

Vor 10 Tage
Lisa Schmidt
Lisa Schmidt

Das ist doch nur dämliche scheise

Vor 10 Tage
rm -rf /
rm -rf /

Artikel 13 ist doch gar nicht so schlimm. Wenn es dem Walulis seine Videos bald nicht mehr gibt, bleiben mir ja immer noch Pornos. Die hab ich sogar abonniert.

Vor 10 Tage
amph3
amph3

Aber die verdienen damit nun mal mehr Geld, als man es mit Klarheit und Durchblick jemals erreichen könnte.

Vor 10 Tage
wedemeyerr
wedemeyerr

Hab dem walfisch seine liebidos arrangiert und die Artischocke gef*ckt

Vor 10 Tage
wedemeyerr
wedemeyerr

+WALULIS ich habe von den ganz großen YouTubern gelernt

Vor 10 Tage
WALULIS
WALULIS

Aber du solltest sie doch nur FLICKEN!!! Ach gottchen....

Vor 10 Tage
wedemeyerr
wedemeyerr

Schreibt mal bitte das nächste mal die zahl der Abonnenten hinter die Namen der eingeblendeter YouTuber, damit ich mit noch mehr fassungslosigkeit auf diese Menschen blicke...

Vor 10 Tage
Gizmono
Gizmono

Zu Akta und Artikel 13:.... AKTA: ...ich bin mir nicht sicher ob AKTA damals verhindert worden wäre ohne die unzähligen Unterschriften dagegen. Daher finde ich auch die Aufrufe gegen Artikel 13 berechtigt! Ob nun Übertrieben oder nicht, wenigstens werden die Leute auf Gesetze die auch sie in Ihrem Recht beschränken könnten aufmerksam gemacht! Weiß Gott wurden schon zu viele wichtige Entscheidungen in der Deutschen Regierung am Wähler vorbei entschieden, unter dem Deckmantel einer öffentlichen Veranstaltung. (Die meisten Entscheidungen gegen das Volk werden übrigens während entscheidenden Fußballspielen für Deutschland beschlossen, da dass dann in den Medien untergeht!

Vor 10 Tage
Johannes Jahr
Johannes Jahr

Na dann flick ich mal die Artischocke...

Vor 10 Tage
Johnny Chacko
Johnny Chacko

Erst kommt Artikel 13- dann die Order 66!

Vor 10 Tage
Gruselsnack
Gruselsnack

Der einzige Kannal der keine Angst hat und die Panik nicht versteht, ist einer dem es niemals Betreffen würde und sogar daraus provetieren würde.

Vor 10 Tage
jj killer
jj killer

Ich habe es alles vorausgesehen! wenn Sie YouTube löschen dann wahrscheinlich weil sie nicht wollen dass t-series größer wird als pewdiepie

Vor 10 Tage
Pommes Spezial
Pommes Spezial

Humans...

Vor 10 Tage
Playing-Network !
Playing-Network !

Ohne Worte: Stummer gewinnt Buchstabierwettbewerb

Vor 10 Tage
Noromas
Noromas

Irgendwie hab ich auch hier wieder ein Gefühl der Oberflächlichkeit. 1. Wie auch schon bei Acta sind (und ich betone) BEDENKEN (und nicht PANIK) angebracht. 2. Es gibt nicht zwei Vorschläge, es gibt drei, ist aber relativ irrelevant, da 2 und 3 identisch sind. Parlament, Europa-Rat und Komission. 3. Der Vorschlag des Parlaments ist grob gesagt so wie ihr es darstellt, aber ein wenig komplizierter. Sie sagen nicht, dass es geblockt werden muss wenn die Rechte nicht da sind, sondern das sie *ihr bestes tun müssen* um den Upload von geschützten Content zu verhindern. Das wäre dann der ach so grausame Content-Filter (den es bereits gibt, Stichwort Content ID). Die neue Regelung könnte dazu führen, dass alle Urheber und Unternehmen sich in ein Content-ID System eintragen können und somit ein Filter entsteht, der den Upload verhindert oder alte Videos überprüft. 4. Ich weiß nicht ganz genau wo ihr das raus lest. Der Rat will das YouTube für jeden Content der hochgeladen wird eine Lizenzierung verhandelt (sofern Fremd-Content d.h. geschützt durch Urheberrecht). Das ist aber kaum möglich, da Urheberrecht für ALLES gilt. Jedes Bild, jeder Artikel, jeder Song (außer der Urheber gibt ihn frei). Wie viele Millionen Lizenz-Vereinbarungen müsste YouTube dann abschließen? Ist einfach in der Realität nicht umzusetzen 5. Wichtig zu erwähnen: Ein EU-Entwurf dauert ewig bis er durchkommt, es dauert noch einmal ewig bis da zu nationalem Recht wird. Also, Untergang 2019? Wohl eher Einschränkung 2021. 6. Was ist das Kernproblem? Bei allen drei Entwürfen (Parlament, Rat, Komission) ist ein Netzwerk WIE YouTube in der Haftung für Verstöße der Nutzer. Und dabei geht es nicht unbedingt um große Unternehmen wie Sony, WB, EA, etc. sondern um diese kleinen Verstöße wie eben ein widerrechtlich genutztes Foto. Das sind Kosten in einer exorbitanten Höhe, die YouTube da erwarten KÖNNTEN. Die Frage ist, wie kann YouTube damit umgehen? Entweder, sie löschen alten Content und führen ein neues System ein oder sie "ignorieren" die Verordnung. Oder sie wälzen Kosten auf die Nutzer ab, die dem ganzen dann in der AGB zustimmen müssen, aber da sind wir dann wieder in einer kritischen Lage, denn wie viel eines Songs kann ich abspielen ohne Geld zu zahlen? Gelten da die 30 Sekunden noch? Was fällt unter Creative Commons? Und das wichtigste... Sterben die Memes? 7. Kritik ist berechtig. Und gegen die panische Masse anzuschreien mit beruhigenden Worten ist zwar schön und gut, aber so einfach wie es dargestellt wird, ist es eben nicht. Wir können jetzt nur auf das Endergebnis warten und eigentlich... auf die Content-Filter hoffen. Btw. am besten einfach ALLE Quellen kritisch hinterfragen. Eine Anregung wo man anfangen könnte, wäre der Kanal "Kanzlei WBS". Bitte auch hier nicht einfach nachquatschen, lest euch die Entwürfe durch und interpretiert selbst, gleicht das ganze dann mit seriösen Expertenmeinungen ab und zack, differenzierte Meinung. Die Links zu den Entwürfen gibt bei dem Video von Christian Solmecke über Artikel 13, auf dem eben erwähnten Kanal. Grüße, Noromas

Vor 10 Tage
Lebensmittel Geologe
Lebensmittel Geologe

Wer kennt ihn nicht den circle of scheiss? Beim letzten afd Stammtisch habe ich ihn auch gerochen.

Vor 10 Tage
Eckstein
Eckstein

Artikel 13 verändert gar nix! 1. Der Artikel ist noch nicht mal ausformuliert. 2. Der Artikel besagt, dass Youtube für die Inhalte haftbar gemacht werden kann (was Youtube natürlich nicht will) 3. Es gibt bereits jetzt schon einen Uploadfilter bei Youtube. Aber schön sich das ganze anzusehen. Youtube verbreitet unterschwellig Angst. Die Youtuber informieren sich nicht richtig und machen aus der Maus einen Elefanten (und nebenbei verdienen sie Klicks und somit Geld). Das führt dann dazu, dass die Youtube Community Angst bekommt und (ohne sich über Artikel 13 zu informieren) sich darüber aufregt. Und mit genug Druck erreicht ihr genau das, was Youtube will, nämlich das sie nicht für eure Videos haftbar gemacht werden können. Und dann muss ich mir anhören, dass ihr keine Marionetten, sondern selbstständige, intelligente Individueen seid..., seid ihr nicht, aber ihr seid ein super Unterhaltungsprogramm :D

Vor 10 Tage
C. Knuffi5
C. Knuffi5

wie wir es lieben... nein

Vor 10 Tage
C. Knuffi5
C. Knuffi5

alter ehrlich ohne yourube wäre die welt vesser dran nur leider macht es abhängig und süchtig .

Vor 10 Tage
C. Knuffi5
C. Knuffi5

oh nein der süße concrafter😭😭😭 irgendwie machen youtuber mich aggressiv...

Vor 10 Tage
Chiller Micha
Chiller Micha

Hab die Beschreibung auf Laotisch übersetzt aber wie sehe ich die Übersetzung ?

Vor 10 Tage
Jan Mueller
Jan Mueller

Mr Wissen2go und der Walulis haben das einzig intelleigente zu diesem Thema bisher abgegeben. Ich mag den Artikel auch nicht, aber wir sind doch selber schuld. Wer ist denn noch selbst kreativ oder kreiert etwas selber. Formate Bilder Texte alles nur noch kopiert oder vermischt. Eigener Content? Fehlanzeige. Alle schreien nie wieder memes!!! Ja und macht wie ich selber welche und macht es copyrightfrei......... FERTIG! Aber das ist ja arbeit ne^^ UNd ausserdem kommt die Message von YOutube(Alphapet)...Böse ist wer da an die Manipulation der Community denkt^^

Vor 10 Tage
Jo12 Pose
Jo12 Pose

Hi, könnt ihr mal erklären in welcher Reihenfolge youtube Kommentare angezeigt werden? Anzahl der Likes und Zeitpunkt des Posts können es nicht sein.

Vor 10 Tage
H. Celine
H. Celine

Dürfte wie alles hier ein übermäßig komplexer Algorithmus sein. Vermutliche Parameter: Likes, Zeitpunkt, Antworten darauf.

Vor 10 Tage
Martin Schwaikert
Martin Schwaikert

Ich finde die "Panik" durchaus verständlich. Wäre es nämlich so, dass Youtube direkt haftbar für die Videos werden würde (und das gilt für sehr viele andere Internetseiten auch!), dann würde das dazu führen, dass nurnoch akkreditierte Contentanbieter bei YT Videos veröffentlichen könnten. Das wäre damit der sichere Tot für viele Youtuber. Bleiben würden dann vermutlich so geldgeilen Tussen wie Bibi, denn wer Videos auf ihrem Niveau macht, ist keine Gefahr für's System. Wegfallen würden dafür alle anderen wirklich sehenswerte Kanäle. Youtube würde quasi RTLfiziert werden.

Vor 10 Tage
Ba ._. sit
Ba ._. sit

1:36 Die Hosen und ein Hund... wusste doch, dass der Spanisch Unterricht mich im Leben weiter bringt! ;)

Vor 10 Tage
Dante McEdgelord
Dante McEdgelord

dann schauen wir halt youporn

Vor 10 Tage
Henning
Henning

Erstmal die Artischocke gefickt 😂

Vor 10 Tage
Lewii
Lewii

Kannst du ein Video über Concrafter machen?

Vor 10 Tage
RealK
RealK

Leute dreht euch nicht auf die Unkraut, schaut wie viele Blumen ich habe

Vor 10 Tage
Gelber Drache
Gelber Drache

Die Aussage bleibt doch aber die gleiche. Wenn es soweit kommt das Youtube verklagt werden kann, dann sind wir am Arsch. Zudem man weiß ja heutzutage schon wie gut das Content ID System von Youtube arbeitet. Oder wie sieht es mit Zitatrecht, Parodien und Satire aus? Sowas kann ein Uploudfilter nicht erkennen. Es müsste dann jede erkannte Urheberrechtsverletzung noch mal von einem Menschen überprüft werden, was nicht möglich ist. Ja, es wird vom Worst Case Szenario gesprochen, aber genau davor müssen wir uns auch schützen.

Vor 10 Tage
Henrik Haverland
Henrik Haverland

Schade. Hätte mir eine Löschung dieser Vögel gewünscht ...

Vor 10 Tage
Yuu Incredible
Yuu Incredible

*insert "THANK YOU" - gif here* Als stiller Zuschauer muss ich mich nun endlich auch einmal in die Kommentarsektion begeben, und mich herzlich bei euch für eure tollen Videos danken, insbesondere dieses. Diese Apokalypse-Stimmung ist nicht mehr auszuhalten! Wobei , bei so vielen Panikmachern wäre eine VERNICHTUNG fast schon wünschenswert...

Vor 10 Tage
Alcar Sharif
Alcar Sharif

Der Untergang ist nah 🤣 Aber Artikel 13. ist dennoch einseitig und führt zu einem starken Ungleichgewicht zwischen Nutzern und Rechteinhabern.

Vor 10 Tage
alva.
alva.

Es ist halt der gleiche Mist wie Anfang des Jahres während der Fußball WM und damals hieß es nur "Memes verboten!!!!" .. aber natürlich tun die Leute jetzt so als ob es der Untergang wäre ...

Vor 10 Tage
Rock en Brodd
Rock en Brodd

Plastikmüll von ihren Pizzen!

Vor 10 Tage
Rock en Brodd
Rock en Brodd

Los pantalones e un perro?

Vor 10 Tage
pizzaliker
pizzaliker

Ich finde es echt Amüsant wie die Gegenseite alle Als undifferenziert und idiotisch Dargestellt, das zeugt von wahrer Größe!

Vor 10 Tage
technologywontsaveus
technologywontsaveus

Mr.Wissen2Go hat darüber auch ein sehr gutes Video gemacht. Hauptsache Panik schieben und Clickbaiten. Meiner Meinung nach können alle diese Panikmacher gerne von Youtube verschwinden. Nur Walulis nicht, denn dem Walulis seine Meinung ist mir heilig.

Vor 10 Tage
Kaleidophon89
Kaleidophon89

Beste Endcut ever! :)

Vor 10 Tage
Taube008letsplay
Taube008letsplay

Plotttwist Tanzverbot klagt über den Artikel 13, verwendet aber kein anderes Material in seinen Videos, geschweige denn Musik oder Schnittprogramme ;)

Vor 10 Tage
pr3d8t0r33s channel
pr3d8t0r33s channel

Das eigentliche problem am ganzen ist doch das youtube der gnade der film,musik ,gaming industrie usw ausgesetzt wird . Mit art. 13 kann nähmlich jeder künstler von youtube fordern , videos mit seinen geschützten inhalten zu löschen . Oder für die nutzung auf youtube eine linzenzgebühr von youtube zu verlangen . Desweiteren kann es soweit kommen ,Das sagen wir mal für games wie cod blackops4 , der publisher activison nur einem youtuber ,der gesponsert wird , erlaubt von ihrem spiel gameplays anzufertigen und nur im positiven kontext über das spiel zu sprechen . Schöne neue youtube welt

Vor 10 Tage
pabloweap
pabloweap

Kein Hinweis darauf zu abonnieren und die Glocke zu drücken? Deabonniert und Glocke weggeklickt!

Vor 10 Tage
Daniel Arn
Daniel Arn

Hallo, wie geht es dir? Ich mag deine Arbeit, du könntest ein Video über die globale Erwärmung machen, weil es ein Thema ist, das nicht viel bekannt ist

Vor 10 Tage
Yung Mad
Yung Mad

Zu einem Punkt aus dem Video: Was meint ihr denn, warum ACTA ad acta gelegt wurde? Nicht vielleicht, weil der Protest eben so gross war?! Nein, sicher weil alle im EU Parlament so einsichtig waren und um ihre Youtube Abobox gefürchtet haben..

Vor 10 Tage
3VER
3VER

Capslock Titel^2 + Rote Thumbnail Kreise & Pfeile^2 = Youtube2^ Satz des clickbaiteuras

Vor 10 Tage
gaywurst
gaywurst

Der Concrafter/Luca Witz einfach nur geil: "Es beschäftigen sich jetzt sogar auch Leute damit, die davor nur Plastikmüll aus ihrer Pizza gepopelt haben." XD

Vor 10 Tage
Tuermchen
Tuermchen

Ich sehe ja jeden Youtuber, der bei fremden Content “kommentiert, reagiert“ und/oder ähnliches zurecht, wenn er zur Rechenschaft gezogen wird. Ob mit Filter oder nicht. Aber erklärt mir jemand, WENN der Algorithmus des Uploadfilter alle Inhalte durchforstet, wie er Gamingvideos unterscheiden soll? Bei gleichen Spielen? Entweder es gibt ne' Flut an Entwickleranfragen mit “Darf ich das anspielen?-Lizenz“ oder jeder, der keine Kooperation mit Spieleunternehmen hat, darf keine Let's Plays hochladen. So. Jetzt flamed mich voll, aber gerne mit sachlicher Kritik.

Vor 10 Tage
Emma Watson
Emma Watson

einfach mal das Video von der Kanzlei WBS zu diesem Thema sich ansehen. Alles halb so schlimm.

Vor 10 Tage
BIRKERBOYZ
BIRKERBOYZ

Das tut mir jetzt aber echt leid für die ganzen Youtuber, dass sie sich jetzt Mal mit was ernsthaft beschäftigen müssen 😂

Vor 10 Tage
Caius Marius
Caius Marius

„Reagieren auf“ ist jetzt also endgültig eingedeutscht? Na dann.

Vor 10 Tage
Twinpowercalculator
Twinpowercalculator

Als öffentlich rechtlicher betrifft dich das ja eh kaum. Darum versteh ich deine zurückhaltende Haltung. Es wär in eurem Interesse.

Vor 10 Tage
Mardas Man
Mardas Man

Anders gesagt: Youtube und andere Medien nutzen ihre Mediendominanz ganz eiskalt und gezielt für ihre wirtschaftlichen Interessen aus. Bei shitstorms dieser Art frage ich mich zukünftig generell, ob sie nicht von Konzernen angefacht werden, um ihre Interessen durchzusetzen.

Vor 10 Tage
IXxChaosmasterxXI
IXxChaosmasterxXI

ne schande was seit jahren schon aus LeFloid geworden ist

Vor 10 Tage

Nächstes Video